, Jörg Kopeinig

Zweites Spiel zweiter Sieg! Der EHC Hard besiegt die Bulldogs Juniors 3:2 nach Verlängerung

Nach weniger als 24 Stunden, stand für den EHC Hard das zweite Testspiel dieser Pre Season an. Am Sonntag den 11.10.2020 um 16:30 Uhr baten die Bulldogs Juniors zum Test. Dem EHC Hard merkte man zumindest im ersten Drittel, die noch müden Beine etwas an und so ging es mit 1:0 für die Bulldogs in die erste Drittelpause. Im zweiten Drittel fanden die Cracks von Headcoach Christian Grabher dann besser ins Spiel und erarbeiteten sich einige sehr gute Chancen, die leider allesamt unbelohnt blieben. Da die Juniors ihrerseits eine weitere Chance nutzen konnten, stand es nach 40 Minuten 2:0 für Dornbirn.
Im 3. Drittel startete der EHC Hard druckvoll und versuchte alles um den Rückstand aufzuholen. Von Minute zu Minute wurde der Druck höher und so gelang es Simon Töfferl auf 1:2 zu verkürzen. Die Juniors wehrten sich danach mit allen Kräften gegen den drohenden Ausgleich. Das Spiel war sehr ausgeglichen und ging mit 1:2 in die letzte Spielminute, dem EHC Hard schien die Zeit davon zu laufen. Als sich dann Nicola Caldonazzi ein Herz nahm, den Puck im eigenen Drittel holte und mit einem kraftvollen Sololauf, sage und schreibe eine Sekunde vor dem Ende zum 2:2 einschoß. 59:59 TOR für Hard. Neuer Spielstand 2:2!!
Somit begann eine 5 minütige Verlängerung mit 3 gegen 3 Spielern. Nach exakt 22 Sekunden beendete Fabian Glanznig das Spiel mit seinem Tor zum 3:2 und dem verdienten Sieg für den EHC Hard.
Unser Team hat bis zum Schluß gezeigt das sie an sich glauben und haben dieses Spiel mit überragender Kampfkraft gewonnen.
Gratuliere Jungs, weiter so.............